Deutsche Meisterschaften Einhausen, Tag 2

Am zweiten Tag der diesjährigen Deutschen Meisterschaften im Straßenradsport fand das Damenrennen über elf Runden zu je 12 Kilometer statt.

In den ersten zwei Runden hiess es im Radio Tour: Geschlossenes Feld!
Das änderte sich ab der dritten Runde, als sich eine Ausreißergruppe vom Feld lösen konnte und in einer Stärke von 6-7 Fahrerinnen mit wechselndem Abstand zwischen zwei und viereinhalb Minuten vor dem Feld her fuhr, das keine großen Anstalten machte, die Ausreißerinnen zu früh einholen zu wollen.

Spannend wurde es dann kurz vor Schluss, als die Jagd gestartet wurde und sich der Abstand bis auf eine halbe Minute verringerte. Aber es sollte reichen!

So kam es nach elf heißen, topfebenen Runden auf dem windanfälligen Kurs bei Temperaturen um 30 Grad Celsius zum Zielsprint auf der Mathildenstraße in Einhausen, den Liane Lippert vor Christa Riffen und Corinna Lechner für sich entschied.

 

Bei der abschließenden Siegerehrung wurde es dann feucht – es wurde Bier ausgeschenkt.

Später mehr, Bilder sind in der Galerie.