MLP-Team-Bergstraße 2015

Es ist jetzt kurz vor 22 Uhr, und wie ich heute Abend bei der Teamvorstellung des MLP-Team-Bergstraße im A2 (sprich A Quadrat) in Weinheim erfahren habe tut sich was im badischen Radsport. 

Ob das allerdings immer gut ist, darf in diesem Fall zwiespältig beurteilt werden.

Was ist passiert?
Zum einen – das Team Bergstraße gibt´s jetzt zweimal. Wie dort bekannt wurde hat der Badische Radsportverband angefragt, ob man als Nothelfer einspringen könne. Es war ja schon lange bekannt dass sich der bisherige Hauptsponsor, die Badische Staatsbrauerei Rothaus, zurückziehen wolle. Auch das ist leider eine Spätfolge aus jener Dopingkrise, die man zwischenzeitlich überwunden glaubte. Sie fordert aber auch nach Jahren noch Opfer, wenn auslaufende Sponsoringverträge nicht verlängert werden!

Um den „Überlebenden“ eine neue sportliche Heimat zu geben kam man also zu dieser Lösung, sie aus dem Südbadischen an die Bergstraße umzusiedeln. Da ist dann auch umso mehr die unbürokratische Entscheidung der Firma MLP zu erwähnen, die diese Aktion mit einer Budgetaufstockung erst möglich gemacht hat.

Zum anderen – setzt man die Puzzlestücke zusammen kommt man allerdings dann auch zu dem Schluss, dass es das bisherige Team Rothaus, bislang das badische Nachwuchsbecken schlechthin, in der Saison 2015 nicht mehr geben wird.

Im KT-Team der Mannschaft ist Mike Egger mit vier Jahren Zugehörigkeit der „altgediente“. Er wird unterstützt werden durch einige weitere, die schon im letzten Jahr dabei waren, vor allem aber von etlichen Neuzugängen, darunter sogar ein Däne.

Nachtrag vom Sonntag: Inzwischen ist der erste von zwei Teilen meines Videos online. Ihr findet die Vorstellung des Nachwuchsteams auch auf Youtube.

Auch der zweite Teil des Films mit der Präsentation des Profiteams ist mittlerweile fertig geworden und online.