Frühjahrslauf Groß-Gerau

Eigentlich sollte hier ein Beitrag zum Frühjahrslauf in Groß-Gerau stehen. Das Video wäre auch so gut wie fertig. 

Ich werde aber euren Wünschen folgen und es nicht veröffentlichen. Auch wenn ich annehme dass sich die Schwätzer ihrer Aussagen vielleicht nicht vollumfänglich bewusst waren, weil sie keine Ahnung vom Filmemachen haben und wohl auch gar nicht haben wollen: solche Reden tun weh! Sie zeigen dass es die Mühe nicht wert ist.
Es sind auch noch später beim Start mehrere ähnliche Bemerkungen gefallen. Hinzu kommt die Rechtslage, die mir in solchen Fällen sowieso keine Wahl lässt! Jeder Sportler steht mit seinen Aussagen auch für alle anderen.

Hörprobe:

Was also wollt ihr?
Öffentliches Interesse an eurem Sport, oder billigen Kommerz aka „Teilnehmerfotos“? Zu einem Filmbericht gehört mehr als ein paar Einstellungen von Start und Zieleinlauf. Das scheint euch aber egal zu sein. Hauptsache, man kann seinen Senf zum Besten geben, ohne viel über die Folgen nachzudenken!

Es war nicht nur einer mit solchen Sprüchen, und das auch nicht nur bei dieser Veranstaltung. Wenn man also in Zukunft Bilder braucht bestelle man sich eine der bekannten Fotofirmen.
Das Interesse von Zuschauern stört ja nur.

Thema durch!

3 Antworten auf „Frühjahrslauf Groß-Gerau“

  1. Hallo Thomas,
    schade aber lass dich nicht beirren. Bei der Teilnahme an Veranstaltungen hat glaub ich keiner wirklich Rechte am persönlichen Bild für sich gepachtet und muss damit Leben.
    In Zeiten von Facebook und Gesichtserkennungssoftware haben
    die Leute verständlicherweise manchmal aber scheinbar Probleme damit überall abgelichtet zu werden. Weiß zwar nicht genau worum es geht, aber wenn du weiterhin Fotos machst mit mehreren Läufern drauf dürfte keiner was dagegen haben., auch wenn ich es persönlich sehr schade finde, hab mich immer gefreut wenn man mal wo drauf war. Es ist ja jetzt nicht so das ihr versucht besonders unvorteilhafte Situationen auszunutzen, im Gegenteil.. Viel Glück

  2. So Leute habe nicht´s zu melden das ist Quatsch. Be jeder Laufanmeldung steht in den AGB´s drin, das man einwilligt bei der Veranstaltung gefilmt und fotografiert zu werden. Hier gibt es kein Recht am eigenen Bild. Vielleicht kannst du es doch online stellen. Über Bilder von mir würde ich mich sehr freuen. Bin doch nicht umsonst im Löwenkostüm 10 km gelaufen. 🙂
    Vielleicht kannst Du mir die Bilder mit dem Löwe drauf auch zu schicken?
    Also lass dich nicht an manchen!!!
    Gruß
    Bjoern

    1. Hallo Björn, die Ausschreibung solltest du dann aber bitte auch richtig lesen. Da steht nämlich: „Vom Veranstalter gemachte Fotos dürfen […] veröffentlicht werden.“ Will heissen, er behält sich alleine vor, Bilder zu machen. Alle anderen dürfen das dann nämlich nach deutscher Gepflogenheit NICHT! Ich werde also schon aus diesem Grund nicht so blöd sein und den Film zeigen.

Kommentare sind geschlossen.