Offenbacher Suppenschüssel 2017

Es ist bekannt, dass aus dieser Suppenschüssel keine warmen Speisen serviert werden, sondern entweder eine Fangopackung oder eine Rutschbahn.
So sah es denn dieses Jahr am gestrigen Samstag dort auch aus wie in einer falschen Backstube. Das Gelände war aufgrund einiger Schneeschauer teilweise weiß gezuckert, und teilweise angetaut und matschig. Das Kleinholz von Sturm Egon lag ja auch noch überall herum.

Es gibt keinen besseren Anlaß, einen Crosslauf zu veranstalten!  „Offenbacher Suppenschüssel 2017“ weiterlesen

39. Wolfskehler Crosslauf

„Über den Wipfeln ist Ruh“ heisst es in einem bekannten Gedicht. Hier jedoch heisst es: „Es klappert …“
Nein, keine Mühle am rauschenden Bach, es sind auch nicht die müden Knochen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, und ebenso wenig die Zähne jener vor Angst – es sind die Störche, die schon Mitte Februar aus ihren Winterquartieren zurückgekehrt sind und über dem Wäldchen Nester bauen.
Doch nicht nur die Natur ist schon munter … die Läufer sind es auch! „39. Wolfskehler Crosslauf“ weiterlesen

Treburer Crosslauf

Nach den gestrigen, zum Teil heftigen Regenfällen blieb der für heute vorhergesagte Sturm zum Glück aus. Das Ergebnis war dennoch eine ziemlich feuchte Angelegenheit auf dem bekannten Rundkurs mit Start und Ziel im Treburer Stadion. Immer wieder regnete es ein wenig, nicht genug dass es wirklich nass gewesen wäre, aber doch genug um das Wetter unangenehm erscheinen zu lassen. So war der Boden zwar nicht tief, aber auch nicht mehr wirklich fest, eher so wie feuchter Lehm in der Ziegelei.  „Treburer Crosslauf“ weiterlesen

Offenbacher Suppenschüssel-Crosslauf

In Offenbach am Main, einer Stadt mit zuweilen besonderem Ruf, gibt es neben allerlei Bausünden auch verschiedene Parkanlagen zum Entspannen und zur Erholung. Darunter auch den Leonhard-Eißnert-Park, ganz in der Nähe eines berühmt-berüchtigten Fußballstadions gelegen, und darin eine gewisse Geländeformation – die Offenbacher Suppenschüssel. An diesem hübschen Ort veranstaltet der Offenbacher LC alljährlich nun schon zum siebten Male einen Crosslauf.  „Offenbacher Suppenschüssel-Crosslauf“ weiterlesen

Darmstadt-Cross

Der Darmstadt-Cross ist einer der bedeutenden Crossläufe und weit über die Region hinaus bekannt. Er findet seit einigen Jahren nicht mehr wie früher auf der Lichtwiese vor der Universität, sondern auf einer Lichtung beim Sportgelände in der Heimstättensiedlung statt. Es ist dasselbe Gelände, das in der jüngeren Vergangenheit auch schon Duathlons und Radcrossrennen gesehen hat. „Darmstadt-Cross“ weiterlesen

24. Waldsträßer Crosslauf

Im Schloßpark Biebrich fand am gestrigen Samstag der traditionelle Crosslauf des TV Waldstraße Wiesbaden statt. Schon vor Beginn der Veranstaltung hingen dunkle, tief hängende Wolken über der Stadt und verhießen nichts Gutes!
Das Gelände des Biebricher Schloßparks ist auch Ortsfremden inzwischen ein Begriff. Der Park ist nicht nur mit dem Auto gut zu erreichen, sondern ebenfalls mit öffentlichen Verkehrsmitteln, liegt doch am stadtseitigen Ende ein Bahnhof und am anderen Ende beim Schloß am Rheinufer eine Bushaltestelle für mehrere Buslinien des städtischen Verkehrs.

„24. Waldsträßer Crosslauf“ weiterlesen

Treburer Crosslauf

Mit über 500 angemeldeten Teilnehmern und Teilnehmerinnen außergewöhnlich gut besucht war der diesjährige Treburer Crosslauf. Auch wenn die Bodenverhältnisse alles andere als gut waren tat das dem Andrang entgegen erster Befürchtungen der Veranstalter keinen Abbruch. In die Veranstaltung integriert waren Kreis- und Südhessische Meisterschaften. „Treburer Crosslauf“ weiterlesen

Warten Sie 30!

Suppenschuesselcross Offenbach 2015

Mit einer halben Stunde „Verspätung“ fand heute in Offenbach der 6. Offenbacher Suppenschüssel-Crosslauf statt.

Ort der Veranstaltung war der Leonhard-Eißnert-Park zwischen VFB-Clubheim und Fussballstadion am Bieberer Berg.
Als man zum Start des 800m-Sprintcross aufrufen wollte fiel auf, dass es eine Diskrepanz gab zwischen der örtlichen Ausschreibung und der Bekanntmachung im Laufkalender von eben jener halben Stunde. Also entschied man sich zu warten. Bei für die Jahreszeit warmen 15 Grad Celsius war das auch nicht schwer. „Warten Sie 30!“ weiterlesen