Limburger Cityrennen

Spricht man von Limburg dürfte die überwiegende Mehrheit eher an ein gewisses Molkereiprodukt oder an den Dom denken, vielleicht noch an eine gleichnamige Provinz der Niederlande, wohl aber weniger an den RSV Nassovia.

Dieser trug gestern gleich gegenüber vom Bahnhof zum nunmehr schon 27. Mal sein jährliches Cityrennen aus. Ein Kriterium wie aus dem Kochbuch. Man nehme einen 800 Meter langen Rundkurs, baue in den Seitenstraßen eine Anmeldung  sowie die obligatorische Wurst- und Kuchentheke auf und starte Punkt 12 Uhr Mittags mit den Senioren das erste Rennen.  „Limburger Cityrennen“ weiterlesen

Stenger Bike Waldsee Cup 2017

Dieses eigentlich unter der Bezeichnung „6 Stunden von Heimbuchenthal“ bekannte Rennen fand gestern eine neue Auflage. Allerdings nicht in Heimbuchenthal.
Was macht man, wenn die eigentliche Rennstrecke durch Baustellen auf Jahre hinaus blockiert ist? Man ging in der Nachbarschaft hausieren, und fand „Asyl“ auf dem Sportplatz von Volkersbrunn. Start war um 10, und Zielschluß logischerweise um Punkt 16 Uhr.  „Stenger Bike Waldsee Cup 2017“ weiterlesen

1. Reinheimer Radsporttag

Sie müssen sehr ausgehungert gewesen sein! Gemeint sind die Straßenradrennfahrer, denn anders ist kaum zu erklären, dass ein neues Rennen im vorderen Odenwald Fahrer auch aus Göttingen oder Wuppertal anzieht. Das liegt ja nun nicht gerade um die Ecke, und im Vergleich zu größeren Wettbewerben ist der Kurs von rund einem Kilometer Länge mit Start und Ziel am Friedhof auch nicht außerordentlich spektakulär. Er hat es aber dennoch „in sich“ mit einer ansteigenden Zielgeraden, und unterwegs einigen S-Kurven und Engstellen. „1. Reinheimer Radsporttag“ weiterlesen

3. Bergrennen Langenbrand 2017

Langenbrand ist ein 800-Seelen-Dorf nahe Forbach im nördlichen Schwarzwald und hat neben viel Natur weitaus mehr zu bieten als man gemeinhin von der Ecke erwartet. Wer also nach einer sportlichen Herausforderung sucht ist alljährlich Anfang September hier genau richtig, fand da gestern doch nun schon zum dritten Mal ein gewisses Bergzeitfahren statt, das einige Besonderheiten zu bieten vermag.  „3. Bergrennen Langenbrand 2017“ weiterlesen

HM EZF Stadtallendorf 2017

Neues Jahr, neues Glück. Das war auch gestern das Motto bei den Hessenmeisterschaften im Einzelzeitfahren, wie üblich von Stadtallendorf über die Militärstraße nach Neustadt und zurück.

Die Bilder sind online.

Es gilt auch diesmal wieder das Übliche: Alle Rechte vorbehalten!
Nutzung der Bilder gerne möglich, aber bitte nur nach Absprache. Alle Bilder im Netz haben bei mir eine Auflösung von 72 DPI. Das reicht zum Angucken am Bildschirm, ist aber zu wenig für Drucke oder Ausbelichtungen. Ihr könnt auf Wunsch gerne zu gegebener Zeit höher aufgelöste Dateien bekommen. Dazu bitte ich um eine eMail mit Zweckangabe, da dies entscheidet was nötig ist.

Das war´s: der Sommerbahnpokal 2017

Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt!

An dem Sprichwort war auch gestern was Wahres dran!
Hatte es den ganzen Tag hinweg geschauert und gewittert, war die Bahn in Bessungen um 19:15 Uhr eigentlich trocken und befahrbar – alleine es fehlten die Sportler! Zum einen hatten die wohl angenommen, der Termin würde ausfallen und vermutlich auf den Ersatztermin in einer Woche gesetzt, zum anderen hatten sie wohl vergessen, was für heute sonst noch so anberaumt worden war. So fanden Würstchen, Steaks und Salate ihre Abnehmer unter dem verbliebenen anwesenden harten Kern, bestehend aus fünf Sportlerinnen und Sportlern, dem WA und einem Fotografen. Die Sportler trainierten, während der Grill seine Arbeit tat, und dann wurde es in gemütlicher Runde spät … „Das war´s: der Sommerbahnpokal 2017“ weiterlesen

Vulkan-Bikemarathon

Mit rund 1400 Mitgliedern ist der TGV Schotten einer der mitgliederstärksten Vereine der Region und in der Ausrichtung von Rad-, Lauf- und Wintersportveranstaltungen sehr erfahren. Zusammen mit der HWG Gedern bildet er quasi das Rückgrat des Radsports im Vogelsberg.
Schon lange Jahre finden in der Region Rennen statt, erinnern wir uns an schöne Tage mit der alten Bike-Challenge, die es anders mit gleichem Namen heute noch gibt, wenn auch nicht mehr als so anspruchsvolle CrossCountry-Veranstaltungen, sondern eher als Marathon.
So zählte denn auch schon der Vulkan-MTB-Marathon seine 14. Auflage seit der Umstellung von XC auf Marathon, und es ist das zweite Jahr seit dem Wechsel des Startorts hinaus aus dem Stadtzentrum auf die Höhen der Gesamtschule. Insgesamt hatten sich 238 Teilnehmerinnen und Teilnehmer über die drei Distanzen angemeldet, was gegenüber den 305 aus dem Vorjahr doch einen beachtlichen Schwund darstellt.  „Vulkan-Bikemarathon“ weiterlesen