Kreisverkehr

Alle Güter sind knapp! Sie müssen bewirtschaftet werden!

Dieser Lehrsatz gilt im übertragenen Sinne auch für den Radsport, und zwar hinsichtlich des Rennkalenders. Andere Leute sagen: Du sollst die Feste feiern wie sie fallen. Und wenn sie nicht fallen wollen hilft man eben nach!

Die einzige verbliebene Radrennbahn in Hessen steht in Darmstadt, ist 333 Meter lang, aus Beton, und steht eigentlich die meiste Zeit leer. Einige haben sich Gedanken gemacht, wie man das ändern könnte, und den Sommerbahnpokal erfunden.

Was offiziell als Trainingsrennserie ausgeschrieben ist stellt in Wirklichkeit eine inoffizielle regionale Meisterschaft dar. So treffen sich unregelmäßig Mittwoch Abends eine Reihe Radrennfahrer aller Altersklassen in Darmstadt auf der Rennbahn, um Spaß zu haben. Anders kann man es nicht nennen.

So kam man auch – unter anderem – auf die Idee mit dem Dänischen Ausscheidungsfahren am letzten Mittwoch.
Was ist daran „dänisch“?
Ich weiss es nicht! Fakt ist dass es eine interessante Vorstellung war, zu sehen was passiert, wenn 90% der Beteiligten die Regeln nur vom Hörensagen kennen! Der Trick dabei ist ja die umgekehrte Wertung. Üblicherweise findet bei einem Ausscheidungsfahren bei jeder Wertung der letzte im Feld den Ausgang. Gewonnen hat, wer übrig bleibt und den Schlussspurt gewinnt.
Hier ist es genau umgekehrt! Wer die erste Wertung gewinnt ist auch der Sieger des Rennens, und scheidet aus. Das geht so lange weiter bis sich das Feld aufgelöst hat. Wer also möglichst weit vorne in der Wertung landen will muss von Anfang an Vollgas fahren.
Was aber passiert, wenn die Ausgeschiedenen nicht aufhören, sondern munter weiterfahren? Armer WA …!

Vom Rennen am 31. Mai habe ich euch hier eine Reihe Bilder mitgebracht.

Wer Lust hat kann ja demnächst mal zum Zuschauen vorbei kommen. Es lohnt sich! Zum Mitfahren ist es für dieses Jahr leider etwas spät, aber nächstes Jahr gibt es bestimmt wieder einen Sommerbahnpokal…

Am kommenden Wochenende ist übrigens auf eben dieser Radrennbahn die Hessische Meisterschaft.