Offenbacher Suppenschüssel-Crosslauf

Nein, bei diesem Lauf geht es nicht etwa um den goldenen Blumentopf.
Im nach dem ehemaligen Offenbacher Bürgermeister benannten Leonhard-Eißnert-Park, einem 22 Hektar großen Gelände, ist unter anderem auch eine etwa vier Meter tiefe Kuhle von rund 100 Meter Durchmesser. Der Park befindet sich im Stadtteil Bieberer Berg in unmittelbarer Nähe zum bekannten Fußballstadion.
Jene Offenbacher „Suppenschüssel“ ist die Namensgeberin dieser Veranstaltung, die am kommenden Samstag zum fünften Mal dort ausgetragen wird. Veranstalter ist der Offenbacher Leichtathletikclub 1977 e.V.
Der Zeitplan sieht um 11:30 Uhr einen 800m-Sprint als Auftakt vor, die weiteren Strecken verdoppeln sich jeweils. Der zweite Lauf ist ein 2km länger Schülerlauf, gefolgt von der 4km-Mittelstrecke. Den Abschluss bildet die 8000 Meter lange Langstrecke.
Die Moderation vor Ort obliegt einem bekannten Gesicht – „VanMan“ Jochen Heringhaus von Runners Point.
Siegerehrung ist gegen 14:15 Uhr im Vereinsheim des VFB, bei schönem Wetter bei Start und Ziel.
Die Ausschreibung findet sich hier.

Ob ich mir das Spektakel anschauen werde weiß ich noch nicht. Zum einen bin ich leicht erkältet, zum anderen spricht der Wetterdienst von Sturm. Da stellt sich mir die Frage, ob es eine so gute Idee ist, dann unter alten Bäumen zu wandeln…